Kompetente Glasreinigung mit Weitblick

Auf einen Blick:

 Beim Strohhause, Hamburg

 BRT Architekten Bohde, Richter,
    Teherani - Hamburg

 Fertigstellung Oktober 2001

 22.000 qm BGF

Berliner Tor Center


Vollbild
Das ehemalige Hamburger Polizeipräsidium gilt als bedeutendes Gebäude im Bestand der Stadt Hamburg. Charakteristisch für das Anfang der 60er Jahre im Stil der klassischen Moderne erbaute Gebäude sind die "brises soleils" der Fassade. Das sind horizontale und vertikale Lisenen (Verstärkungen der Wand), die im Bereich der mittleren Senkrechten des Gebäudes durchbrochen sind. Ursprünglich waren die "brises soleils" aus Beton gefertigt. Bei der konstruktiven Instandsetzung wurden sie - wie die zusätzlichen skulpturalen Strukturelemente - durch Leichtbauteile ersetzt. Im Kern des Gebäudes liegen das Treppenhaus, Teeküchen und Sanitärbereiche. Entlang der neu gestalteten, aber werk-treuen Fassade erstreckt sich das 5,30 Meter tiefe Büroband. Das 1,29 Meter breite Fenster- beziehungsweise Fassadenraster ermöglicht eine hohe Raumflexibilität. Die geringe Brüstungshöhe von 45 Zentimetern erlaubt nahezu raumhohe Fenster.